Pressemitteilungen

Die Pressemitteilungen zu ausgewählten Resuma-Projekten von öffentlichem/medialem Interesse finden Sie im Folgenden gelistet.

Als Medienvertreter von Print, Online, TV und Hörfunk haben
Sie die Möglichkeit, sich gewünschte Pressemitteilungen und komplette Chart-Berichte der Resuma-Umfragen unkompliziert über
--> presse@resuma.de <-- zu bestellen.



Repräsentative Resuma-Umfrage zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Der deutsche Fußballtraum: Neue Studie belegt, dass man in Deutschland vom Fußball träumt [29.06.10]

Gestern Morgen, am Tag nach dem WM-Spiel Deutschland gegen England, hat das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Resuma eine neue, bevölkerungsrepräsentative Umfrage unter 1008 Deutschen zum Thema „Fußball-WM“ durchgeführt. Die aktuellen Ergebnisse wurden soeben ausgewertet und liegen jetzt vor.

Das überraschendste Ergebnis der neuen Resuma-Umfrage war, dass 7 Prozent der Deutschen am Morgen als Antwort auf die Frage „Wovon haben Sie letzte Nacht geträumt?“ von einem wie auch immer gearteten „Fußball-Traum“ berichteten, in dem sie entweder Zuschauer oder selbst Akteur waren.

Exklusive Umfrage zu Halloween: Deutsche feiern Halloween bereits wie heimisches Volksfest. Neue Studie belegt rasanten Siegeszug der amerikanischen Tradition. [29.10.09]

Das amerikanische Allerheiligen-Fest Halloween hat die Herzen der Deutschen rasant erobert. Obwohl es hierzulande erst seit den 90-er Jahren gefeiert wird, hat die Mehrheit ihre Vorbehalte gegen das fremde Brauchtum bereits abgelegt. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Resuma unter 1.005 Bürgern zwischen 16 und 80 Jahren.

20 Jahre Mauerfall: Deutschland wächst endlich zusammen. Repräsentative Umfrage zum Tag der Deutschen Einheit [02.10.09]

Die Annäherung zwischen Ost und West verlief holprig. Doch nun haben die meisten Deutschen die viel zitierte „Mauer in den Köpfen“ überwunden. Eine große Mehrheit fühlt sich den Landsleuten aus dem anderen Teil Deutschlands „deutlich näher als noch vor zehn Jahren“. Dieser Ansicht sind 81 Prozent der Ostdeutschen und 85 Prozent der Westdeutschen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Resuma unter 2010 Deutschen.

Bestes FDP-Bundestagswahlergebnis in der Geschichte der Bundesrepublik: Resuma lieferte beraterische Unterstützung für die Entwicklung dieser erfolgreichen Kampagne. [28.09.09]

Mit 14,6 Prozent erzielte die FDP am gestrigen Sonntag ihr bestes Wahlergebnis seit der Gründung der Bundesrepublik. Die Partei verzeichnet hiermit einen Stimmenzugewinn von 4,8 Prozentpunkten gegenüber der letzten Bundestagswahl 2005. Das historische Rekordergebnis führt die Partei aus der Opposition in die Regierung.

Resuma hat den Kunden während der Kampagnenentwicklung mit den bewährten Resuma-Tools begleitet und unterstützt. 

Bestes FDP-Wahlergebnis, das je bei einer Europawahl erzielt wurde: Resuma lieferte beraterische Unterstützung für die Entwicklung dieser erfolgreichen Kampagne [08.06.09]

Mit 11 Prozent erzielte die FDP 2009 das beste Wahlergebnis, das die Partei je bei einer Europawahl erreicht hat. Resuma hat den Kunden während der Kampagnenentwicklung mit den bewährten Resuma-Tools begleitet und unterstützt.

Resuma verhilft der FDP durch bewährte Analysen zu Wahlerfolg bei Bayern-LTW [28.09.08]

Die FDP konnte ihr Wahlergebnis in Bayern gegenüber der letzten Landtagswahl stark verbessern. Die Partei erreichte 8,0 Prozent, 2003 waren es noch 2,6 Prozent. Dies entspricht einem Zuwachs von 5,4 Prozentpunkten. Das Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma hat zu diesem Erfolg beigetragen. Die FDP hatte Resuma als bewährten Partner wieder mit der Wahlkampfunterstützung beauftragt. Auch zuvor erzielten die Liberalen bei allen Wahlen, bei denen sie Resuma mit Analysen betrauten, große Stimmenzugewinne – sowohl für den Bundestag als auch für die Landtage.

Resuma verhilft der FDP bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg zu Wahlerfolg [25.02.08]

Die FDP konnte ihr Wahlergebnis bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg im Vergleich zur letzten Wahl deutlich verbessern. Die Partei erreichte 4,8 Prozent, vor vier Jahren waren es hingegen 2,8 Prozent. Das Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma hat zu dem Erfolg beigetragen. Die FDP hatte Resuma für den Wahlkampf beauftragt. Resuma hat Methoden der klassischen Marktforschung für die Politikanalyse weiterentwickelt. Auch zuvor erzielten die Liberalen bei allen Wahlen, bei denen sie Resuma beauftragten, große Zugewinne – ob für Bundestag oder für Landtage.

Wie die Kampagnen zur Bürgerschaftswahl entstehen – Hamburger Institut erforscht den Willen des Wählers mit neuen Methoden [20.02.08]

Die Hamburger machen nicht erst mit ihren Kreuzen auf den Wahlzetteln Politik. Sie nehmen bereits vor der Bürgerschaftswahl Einfluss. Die Bürger bestimmen, was auf den Wahlplakaten der FDP zu lesen ist. Das renommierte Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma hat im Auftrag der Liberalen untersucht, welche politischen Forderungen die Hamburger an die FDP stellen.

Themen des FDP-Wahlprogramms, die den Bürgern am meisten am Herzen liegen, finden aufgrund der Analyse auf den Wahlplakaten nun besondere Beachtung. Auf diese Weise soll der Dialog zwischen der FDP und den Bürgern verbessert werden.

Wie Wahlplakate entstehen – Gedanken der Wähler mit neuer Methode erforscht [16.03.06]

Bei dieser Landtagswahl haben die Bürger Baden-Württembergs bestimmt, was auf den Wahlplakaten der FDP zu sehen ist. Für die Schlussphase des Wahlkampfes ließ die Partei untersuchen, welche politischen Forderungen die Baden-Württemberger an die FDP stellen. Die Themen, die den Bürgern am meisten am Herzen liegen und sich mit dem Wahlprogramm der FDP decken, finden auf den Wahlplakaten und Postkarten an die Wähler besondere Beachtung. Damit setzt die FDP auf ein Konzept, das für die Parteienlandschaft neu ist: Die Partei beauftragte das Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma, das Methoden der klassischen Marktforschung für die Politikforschung weiterentwickelt hat. So soll der Dialog zwischen der FDP und den Bürgern erleichtert werden.

Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma verhilft FDP zu erfolgreichem Wahlergebnis [19.09.05]

Für ihre erfolgreiche Bundestagswahlkampagne hat die FDP Unterstützung von außen in Anspruch genommen. In der Schlussphase des Wahlkampfes beauftragte die Partei das Hamburger Marktforschungsinstitut Resuma. Mit Forschungsmethoden, die bisher bei der Vermarktung von Konsumgütern und Finanzdienstleistungen eingesetzt wurden, analysierte das Institut die Akzeptanz der FDP-Kampagne in der Bevölkerung. „Der Erfolg zeigt, dass unsere Methoden auch in der Wahlforschung eingesetzt werden können“, sagt Resuma-Geschäftsführerin Ulrike Pagel.






Unsere Dienstleistungen